Drehschemelanhänger

Der Drehschemelanhänger dürfte bei vielen Menschen noch für Verwirrung sorgen. Schließlich ist er noch nicht so stark auf den Straßen vertreten, da diese Art des Anhängers noch relativ neu ist. Ein Grund mehr, die

Vorzüge dieses Anhängermodells einmal etwas näher vorzustellen. Zunächst fällt bei diesem Anhängermodell auf, dass die Achse bzw. die Achsen nicht in der Mitte des Anhängers zu finden sind, sonder vorne und hinten am Anhänger. Wahlweise kann, je nach Länge des Drehschemelanhängers, der Anhänger über zwei, drei oder mehr Achsen verfügen. Bis zu 3 Achsen sind jedoch die Regel. Sollte der Anhänger über drei Anhängerachsen verfügen, sind zwei davon relativ weit hinten zu finden. Die vordere Achse ist an einer beweglichen Konstruktion montiert. Hier spricht der Fachmann vom sogenannten Schemel, welcher dem gesamten Anhänger auch seinen Namen gibt.

Diese Anhängerkonstruktion ermöglicht eine relativ hohe Zuladung und bietet die Möglichkeit, extrem langes Transportgut sicher zu transportieren. Neben diesen Vorzügen bietet der Anhänger durch seine lenkbare Vorderachse ein flexibleres und komfortableres Fahr- und Transportverhalten. Drehschemelanhänger können in unterschiedlichen Ausführungen erworben werden. Sie gibt es mit oder ohne Bordwände und zahlreichen zusätzlichen Sicherungsoptionen für das Transportgut. Drehschemelanhänger sind besonders laufruhig und im Fahrverhalten zeichnen sie sich durch einen besonders hohen Komfort aus. Pauschal betrachtet ist der Drehschemelanhänger besonders benutzerfreundlich und bietet neben dem angenehmen Fahrverhalten ein hohes Maß an Sicherheit. Lediglich beim Rückwärtsfahren ist ein leichtes Umdenken seitens des Fahrers erforderlich, da der Drehschemelanhänger, anders als ein Anhänger mit zentraler Achse, sich auch in die Richtung bewegt, in die der Fahrer lenkt.

Durch die lenkbare Vorderachse erhält der Anhänger natürlich auch eine ganz andere Straßenlage und überzeugt auch durch sein stabiles Fahrverhalten. Er ist in Einparksituationen unkomplizierter zu handhaben, wie beispielsweise Anhänger ohne lenkbare Vorderachse. Profis wissen den Komfort eines Drehschemelanhängers zu schätzen.