Tieflader

Tieflader sind in Zweck und Bauform ähnlich wie Hochlader. Allerdings verfügen Tieflader, wie der Name es bereits andeutet, über eine niedrigere Ladekante. Dies resultiert aus dem Umstand, dass sich die Räder der Tieflader, seitlich

von der Ladefläche befinden. Dies hat auch viele Vorteile. Die niedrigere Ladekante ermöglicht ein komfortableres Be- und Entladen, was besonders bei schweren Gegenständen vorteilhaft ist. Tieflader sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Sie sind nicht nur in unterschiedlichen Größen erhältlich sondern auch in verschiedenen Bauformen. Zusätzlich kann bei Tiefladern auch der Verwendungszweck gewählt werden. Sie stehen in der einachsigen Ausführung mit einem maximal zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 1500 kg zur Verfügung. Die Ausführung mit der Tandemachse ermöglicht ein maximales Gesamtgewicht von 2700 kg. Wobei sich dieses hohe Gewicht, durch die Tandemachse, deutlich besser verteilt.

Beide Varianten sind ab 750 kg in der gebremsten, wie auch, bis 750 kg, in der ungebremsten Ausführung erhältlich. Tieflader sind häufig als Kastenanhänger auf den Straßen zu entdecken, aber auch hier gibt es verschiedene Modelle, die ganz unterschiedliche Verwendungszwecke ermöglichen. Mit dem normalen Tieflader als Kofferanhänger kann der Nutzer sein Transportgut vor äußerlichen Einflüssen schützen. Hierzu zählen nicht nur unbefugter Zugriff auf das Transportgut, sondern auch Witterungseinflüsse, die der Fracht eventuell Schaden zufügen könnten. Wer jedoch Lebensmittel und/ oder Getränke gekühlt liefern oder aufbewahren muss, der sollte sich die Alternative eines Kühlkoffers einmal genauer betrachten. Auch als Tieflader konstruiert, kann der Kühlkoffer deutlich höhere Mengen an frischen Lebensmitteln und Getränken dauerhaft und auf Vorrat kühlen, wie ein herkömmlicher Kühlschrank.

Tieflader sind meistens mit Bordwänden aus Holz, Stahl oder Aluminium ausgestattet. Meistens kommen Alu-Bordwände zum Einsatz, da diese vergleichsweise robust und widerstandsfähiger sind. Benötigen Nutzer ein höheres Ladevolumen, können Aufsatzwände, Gitteraufsätze oder Hochplanen verwendet werden.