Viehanhänger

Bei Viehanhängern stellen sich die meisten Menschen einen Anhänger hinter einer LKW-Zugmaschine oder hinter einem Traktor vor. Natürlich sind auch solche Ausführungen der Viehanhänger auf den Straßen zu finden, aber es gibt auch

die Lösungen für den nicht ganz so umfangreichen Viehtransport. Die kompakten Viehanhänger machen einen spontanen Viehtransport ohne viel Aufwand möglich. Die Viehanhänger sind in unterschiedlichen Größen und Ausführungen erhältlich. Technologisch und optisch unterscheiden sich die einzelnen Anhängermodelle kaum. Jedoch gibt es Unterschiede, die sich durch das maximale Gesamtgewicht ergeben. Hier entstehen Größenunterschiede und auch technologisch gibt es kleinere Abweichungen. Viehanhänger für PKW`s sind einachsig, mit Tandemachse und dreiachsig erhältlich. Die unterschiedlichen Achsausführungen ermöglichen eine stabilere Straßenlage und eine bessere Verteilung des Gesamtgewichts. Grob kann gesagt werden, dass mit der Anzahl der Achsen auch das maximale Gesamtgewicht steigt.

Durchschnittliche Viehanhänger werden über die Heckklappe beladen, die auch gleichzeitig als Laderampe fungiert. Bei der Ladefläche handelt es sich meistens um spezielle Böden, die besonders widerstandsfähig gegen hohe Belastungen sind. Auch die Heckklappe ist ähnlich konstruiert wie der Boden der Ladefläche, da schließlich auch bei der Be- und Entladung die Heckklappe besonders hohen Belastungen standhalten muss.

Abhängig vom Umfang der Ausstattung, werden auch verlängerte Heckklappengitter angeboten, die eine geordnete Be- und Entladung erleichtern sollen. Innerhalb des Viehanhängers können die Tiere durch Quertrennungen getrennt werden. Ein Abwassertank sorgt für die notwendige Hygiene im Viehanhänger und verhindert, dass Kot auf der Fahrbahn verloren wird. Wem die Quertrennungen nicht ausreichen, der kann auch auf Boxengestänge, zur Trennung der Tiere, zurückgreifen. Viehanhänger sind in unterschiedlichen Größen für unterschiedliche Tiere wie etwa Schafe oder Rinder erhältlich. Abhängig von der Ausführung des Anhängers ist auch der Transport der Tiere auf zwei Etagen möglich. Bei kleineren Tieren wie Schafen kann auch der Transport mit Zwischenboden ermöglicht werden.