Kurbelstützen

Kurbelstützen sorgen für einen festen Halt bei großen Anhängern. Überwiegend kommen diese im Bereich Wohnwagen zum Einsatz.

Funktion

An einem Anhänger werden meist vier Kurbelstützen angebracht. An jeder Ecke eine. Über eine mitgelieferte Kurbel (meist Sechskant) können die Stützen mit der Hand heruntergekurbelt werden.

Normale Kurbelstütze

Die Normale Kurbelstütze wird für leichte Anhänger verwendet. Diese ist auch dementsprechend günstiger.

Stabilformstütze

Im Grunde ist diese genauso aufgebaut wie eine Normale Kurbelstütze. Allerdings handelt es sich um eine verstärkte Form und wird bei Anhängern ab 1000 kg eingesetzt.

Manuell und automatisch

Einige Kurbelstützen lassen sich über eine Fernbedienung oder ein Bedienelement automatisch herunterfahren. Diese Form wird meistens bei Wohnwagen verwendet. Die manuelle Kurbelstütze wird mittels einer Kurbel heruntergedreht.

Aber Vorsicht!

Oftmals wird mit der Kurbelstütze versucht einen Reifen zu wechseln, ohne einen Wagenheber zu nutzen. Dies sollte unter keinen Umständen durchgeführt werden. Je nach Aufbau eines Anhängers kann es im schlimmsten Fall passieren, dass durch die Last auf den Stützen der Boden einreißt. Da es sich um eine sehr hohe punktuelle Belastung handelt.