Reifendruck

Der Reifendruck sollte stets überprüft werden. Denn dieser ist nicht nur für den Verbrauch relevant, sondern auch für die Sicherheit.

Durch einen gut befüllten Reifen (optimaler Reifendruck) wird ein fester Bodenkontakt gewährleistet. Das hat zufolge, dass sich das Profil gleichmäßig abfährt und kein unnötig langer Bremsweg entsteht.

Ist der Druck zu niedrig, dann entsteht nicht nur ein schlechter Bodenkontakt, sondern der Reifen ist weich. Die Gefahr besteht darin, dass der Reifen einfach unverhofft platzen kann und dies somit zu einem schwerwiegenden Unfall führen kann.

Bei einem zu hohen Reifendruck entsteht nicht nur ein unnötig langer Bremsweg, sondern die Lebensdauer der Reifen wird stark verringert. Das hängt damit zusammen, dass die Reifen keinen richtigen Bodenkontakt erhalten und dadurch ungleichmäßig abgefahren werden.